Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

ÖDP Bauwagen hält in Günzburg

Menschen lieben Geschichten, denn Geschichten sind spannend, man kann sie sich gut merken und weitererzählen und sie transportieren Informationen. Wir wollen mit einem ÖDP-Bauwagen Geschichte schreiben.

Auf dem Weg nach Berlin macht das ÖDP-Mobil Halt in Günzburg auf dem Bürgermeister-Landmann-Platz. Um 9 Uhr beginnt dort eine kreative Wahlkundgebung mit dem Bundesvorsitzenden und bayerischen Spitzenkandidaten Christian Rechholz aus Nürnberg, der Bundestagsdirektkandidatin im Wahlkreis Krimhilde Dornach aus Weißenhorn und der Listenkandidatin für die Zweitstimme Alina Hille aus Ursberg/Oberrohr. Es wird interessante politische Interaktionen mit den Bürgerinnen und Bürgern geben, u.a. eine Wähl-Bar. Die Veranstaltung endet um 16. Wählerinnen und Wähler haben die Gelegenheit, ihre Fragen zu stellen und herauszufinden, ob die ÖDP eine gute Wahl sein kann. Das gute Leben für Alle auf der Basis der Gemeinwohlökonomie ist nicht nur erstrebenswertes Ziel, sondern Voraussetzung für eine gelingende Zukunft und dem Wohle Aller.

Zurück